Jugendschutz bei queerbros, ein wichtiger Aspekt!


Da sich unser Service auf queerbros auch an minderjährige Jugendliche richtet legen wir größtmöglichen Wert auf Jugendschutz und bietet jederzeit die Möglichkeit Verstöße dagegen zu melden.


Was tun bei Verstößen gegen den Jugendschutz?    

Tritt ein Verstoß gegen den Jugendschutz auf, dann kannst du uns über die Mail-Adresse jugendschutz@queerbros.com jederzeit darauf aufmerksam machen. Wir, bei queerbors, reagieren so schnell wie möglich. Außerdem findest du in jedem Profil einen Button, mit dem du den betreffenden Member direkt melden sowie blockieren kannst. Im Stream ist auch ein Button zum Melden von einzelnen Beiträgen vorhanden.


Was wir tun:    

Alle unsere Bereiche werden ständig durch den Support auf queerbros überwacht, dass bei Regelverstößen bzw. Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz jeder Zeit eingreifen kann. 


Besonderer Jugendschutzfilter für Personen unter 16.

Die direkte Kontaktaufnahme von Erwachsenen zu Jugendlichen unter 16 Jahren ist nicht möglich. Weiters werden Profile von Mitglieder unter 16 Jahren Erwachsenen nicht angezeigt, es ist nur eine Profilvorschau erischtlich. Es ist nicht möglich diese Einstellung von den Mitgliedern selbst festzulegen und zu ändern. Unser Jugendschutzsystem erkennt das Alter und blockiert den Zugriff persönlicher Daten.


Was du tun kannst:    

Bitte halte dich an unsere Nutzungsbedingungen und melde uns eventuelle Verstöße, damit wir weitere Schritte, die zur Klärung beitragen, einleiten können.   

Das Jugendschutzgesetz dient dem Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit und wird in folgenden Links erläutert:    

www.jugendportal.at | www.jugendschutz.net | www.klicksafe.de | www.fsm.de




Zuletzt aktualisiert am 05.10.2020