queerbros Team

queerbros wurde 2020 gegründet, um junge Schwule, bisexuelle und interessierte Jungs miteinander zu verbinden und die beste und modernste App in Deutschland zu bieten.


queerbros steht jedem ab dem 14. Lebensjahr zur Verfügung. Wir verbinden miteinander 100 % kostenlos und sind im Apple AppStore, Google PlayStore und in der Huawei AppGallery verfügbar. Die Nutzung von queerbos ist für Personen unter 30 Jahren ausgelegt und vorweg nicht für ältere gedacht.

Unsere Altersbeschränkung soll nur zum Schutz unserer Zielgruppe dienen, natürlich steht es jedem offen, sich in unserer App zu registrieren. Auch vor queerbros gab es einige Communitys für Schwule, bisexuelle und interessierte.

Leider geht es auf diesen Seiten hauptsächlich um eines: Es geht vielmehr darum, dass homosexuelle Tausende von Genitalfotos mit dem Internet zufriedenstellen, was natürlich nicht für junge Homosexuelle geeignet ist, die nach sich selbst auf der Suche waren. Auch unsere Gründer erkannten dieses Problem und gründeten queerbros, den großen Bruder für LGBTQs Interessierte. Unsere App ist genau auf die Nutzung der von uns gewünschten Zielgruppe zugeschnitten, bei Problemen mit anderen Mitgliedern steht unser Support Team zur Verfügung.

Auch das Themengebiet für junge Schwule, bisexuelle und interessierte Jungs unterscheidet sich vom älteren Publikum. Deswegen haben wir unseren einzigartigen Ratgeber mit Themen für die Zielgruppe von 14-29 ausgerichtet, dort werden alle Fragen von „Warum finde ich Jungs anziehender“ bis hin zu „Safer Sex“ und vieles mehr.

Sollte eine Frage mal nicht mit unserem Ratgeber beantwortet werden, kann man sich direkt an die queerbros Community mittels Stream oder direkt im Forum wenden.

Wir achten auch sehr auf den Jugendschutz, so muss jeder User direkt von einem unserer Supportmitarbeiter freigeschalten werden. Wir nutzen diverse Tools und Sicherheitssysteme, um Spam und Fake abzuwehren.

In einer geschützten App können sich unsere Mitglieder an das teilweise immer noch schwierige Thema "Homosexualität" herantasten. Mit vielen Möglichkeiten wie Profilen, Fotoalbum, Gruppen, Forum, Umfragen, Blogs und einem Chat können sich die Mitglieder auf queerbros selbst präsentieren und neue gleichgesinnte Freunde finden.


Aufgrund des Jugendschutzes werden alle Bereiche in unserer App direkt von unserem Support Team regelmäßig überprüft.